Website durchsuchen

Hans-Martin Beck

 

Hans-Martin Beck kam 2005 erstmals mit Energiearbeit und alternativer Heilkunst in Berührung. Es veränderte sein Leben in kurzer Zeit grundlegend und nachhaltig. Sechs Monate später folgten Selbständigkeit und Gründung einer eigenen Praxis für Coaching und energetischer Heilkunst, in der er bis heute Menschen behandelt.

Er besucht jedes Jahr Workshops zur Inka-Tradition auf der ganzen Welt und nimmt an Pilgerreisen und Expeditionen nach Peru sowie an der jährlichen Inka-Konferenz teil. Während der Hatun Karpay, einer 10-tägigen spirituellen Reise zu den alten Kraftplätzen der Inka, übersetzt er die Ausführungen und Erklärungen seiner Lehrer Juan Núñez del Prado und Ivan Núñez del Prado ins Deutsche.

Seit 2010 veranstaltet er selbst, zusammen mit Experten der Inka-Religion, Einführungs-Workshops, Master Classes für Fortgeschrittene sowie Vorträge für Interessierte dieser Tradition in Deutschland.