Website durchsuchen

Spirituelle Reisen Deutschland

In Deutschland und Österrich findet in 2017 jährlich eine spirituelle Reise statt. Die sogenannte Hatun Karpay Alpen ist eine 6-tägige Studienfahrt in die Alpen, während der die Teilnehmer Übungen der Inka-Religion und der alten Inka-Kultur lerne und anwenden, um in ihre Kraft zu kommen.

Wie auch die Hatun Karpay in Peru verbindet die Hatun Karpay Alpen die Teilnehmer mit der lebendigen Spiritualität der Hochanden.

Dabei handelt es sich um eine alte, kraftvolle Initiierungsreise, die übersetzt so viel wie Große Bewässerung oder auch Große Transformation bedeutet.

Sie besteht aus einem Zyklus von Initiationen und Riten, die den Teilnehmern helfen, ihre Spiritualität zu schulen und ihre persönliche Kraft sowie ihr ganzes eigenes Potential zu entdecken und zu entwickeln.

Die besuchten Orte verfügen über die gleiche, feine Qualität von Energie, wie man sie an den Kraftplätzen in Peru spürt. Die Q'eros haben dafür einen Ausdruck: Ranti. Dieser bedeutet so viel wie „Equivalent“ oder „Pendant“ und drückt aus, dass zwei unterschiedliche Dinge, unabhängig von ihren äußerlichen Eigenschaften, über die gleiche energetische Qualität verfügen.